Zweimal Gold für Paul Julius Fischer

Am ersten Tag im Mai machte sich ein kleine Gruppe Beeskower Sportler und Betreuer auf den Weg nach Cottbus. Der LC Cottbus veranstaltete im dortigen Leichtathletikstadion das Deutsch-Polnische Maimmeeting.

Merle Ziehe, Adrian Feilitz und Paul Julius Fischer vertraten dabei die grünen Farben der Leichtathletikabteilung des SV Preußen Beeskow. Der Wettkampf in Cottbus stellte damit eine erste Bewährungsprobe gegen größere Konkurrenz für die 3 Nachwuchssportler dar.

Merle Ziehe trat in der Altersklasse W12 im 75m-Sprint, sowie im Weitsprung an. 12,27sec, sowie 3,83m gehen am Ende in die Protokolle ein. Eine gute Ausgangsleistung, welche Merle wohl in der kommenden Woche im Rahmen der Mehrkampfmeisterschaften in Potsdam toppen will. Dort kommen auch ihre Paradedisziplinen Hochsprung und Schlagballweitwurf dazu.

Adrian startete in der Altersklasse U16. Für ihn standen 100m-Sprint, Weitsprung und der 1000m-Lauf auf dem Plan. Allerdings erwischte er keinen guten Tag. Am Ende gehen 4,30m im Weitsprung, 3:27,38min über 1000m, sowie 13,78sec im Sprint ins Protokoll ein.

Den bisher größten Erfolg für die junge Beeskower Leichtathletikabteilung erbrachte Paul Julius Fischer. Er kehrt mit zwei Goldmedaillen aus Cottbus zurück. Den ersten Sieg konnte er in der Altersklasse M11 im Weitsprung erzielen. Dabei sprang er soweit wie nie, auf 4,13m und überbot damit die gesamte Konkurrenz. Im 50m-Sprint reichte es nach dem dem Sieg im Vorlauf mit 7,81sec, auch zum Sieg im Finale mit 7,68sec und Gold Nr. 2. Zum Abschluss ging er noch in seiner ungeliebten Disziplin, dem 800m-Lauf an den Start und erzielte mit 3:16,46min ein für ihn akzeptables Ergebnis.

Für die Beeskower Leichtathleten wird es am Sonntag beim Diehloer Hügellauf im Rahmen der Eisenhüttenstädter Stadtmeisterschaften wieder ernst. Das nächste Highlight werden die Landesmehrkampfmeisterschaften am kommenden Samstag im geschichtsträchtigen Luftschiffhafen in Potsdam sein. Hier wurde neben vielen Topleistung auch der Weltrekord im Speerwurf erzielt. Vielleicht kann diese Kulisse auch die beiden Beeskower Starter, Merle Ziehe und Paul Julius Fischer zu Höchstleistungen animieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0