Hagen Pohle als bester Deutscher bei WM

Am Sonntag, 23. August 2015, dem zweiten WM-Tag, war es so weit. Unser Vereinsmitglied Hagen Pohle bestritt bei der Leichtathletik-WM in Peking (China) seinen ersten WM-Wettkampf bei den Erwachsenen.

Um 8.30 Uhr Ortszeit (2.30 Uhr in Deutschland) starke sich das 61 Mann starke Feld für die 20km Gehen. Hagen Pohle war dabei einer von drei deutschen Athleten und Teil des Potsdamer Geher-Trios mit Christopher Linke und Nils Brembach. Von Anfang an postierte sich Hagen in dem führendem Hauptfeld. Für eine Weile, als das Feld kurz Tempo rausnahm, setzte sich der Beeskower sogar mit einigen Metern Vorsprung an die Spitze des Feldes um sein Tempo weiterzugehen. Nach 10km, also der Hälfte des Rennens, nahmen dann die favorisierten Geher dann aber das Zepter in der Hand und zogen das Tempo an, so dass Hagen von der Spitzengruppe reißen lassen musste. Den Sieg sicherte sich der Spanier Miguel Angel Lopez den Titel mit 1:19:14h. Hagen Pohle überging die Ziellienie auf Platz 18 liegen mit 1:22:29h. Damit kann Hagen sicherlich sehr zufrieden bei seiner ersten WM sein. Der 16. Platz hätten ihm allerdings bereits die Olympiaqualifizierung für das kommende Jahr beschert.

Wir gratulieren ganz herzlich Hagen und freuen uns auch besonders über die vielen Fans hier in der Heimat, welche vor dem Fernseher mitgefiebert haben.

Presse

+ moz.de - "Hagen Pohle bester Deutscher in Peking" (23.08.2015)

+ sportschau.de - "Gehen: Lopez Weltmeister - Deutsches Trio schwach" (23.08.2015)

+ pnn.de - "Geher bleiben unter den Erwartungen" (24.08.2015)


Medien

+ sportschau.de - Audio - "Pohle: "Zum Schluss konnte ich nicht dranbleiben"" (23.08.2015)

+ sportschau.de - Video - "Gehen: Lopez Weltmeister - Deutsches Trio schwach" (23.08.2015)

+ facebook.com - Bilder - "World Championships Beijing 2015 - 20km Race Walk" (23.08.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0