4. Volvo Tierparklauf

Läuferinnen, Läufer und Fangemeinde der Beeskower Leichtathleten beim Tierparklauf  in Berlin
Läuferinnen, Läufer und Fangemeinde der Beeskower Leichtathleten beim Tierparklauf in Berlin

Vor gut zwei Wochen fand der 4. VOLVO Tierparklauf in Berlin-Friedrichsfelde statt. Genau 4.314 Läuferinnen und Läufer rannten beim vierten VOLVO Tierparklauf am Sonntag, den 13.09.2015, über 5 bzw. 10 km durch den Tierpark Berlin. Damit verbuchte das Rennen von BERLIN LÄUFT erneut einen Teilnehmerrekord. Auch der Kinderlauf, der über rund 1.000 Meter führte, hatte mit 650 Startern eine große Resonanz.

Von den Beeskower Leichtathleten fuhr eine große Gruppe nach Berlin, um am 5 km bzw. Kinder-Lauf teilzunehmen und anschließend das herrliche Herbstwetter im Tierpark zu genießen.

Bei den Männern starteten Jens-Uwe Bullack, Christian Schubert und Enrico Seidenberg über die 5 km. Als Schnellster von den dreien überquerte Jens-Uwe mit 21:54 min die Ziellinie. In Sichtweite folgte Christian Schubert. Mit 23:35 kam Enrico zusammen mit der schnellsten Frau aus dem Beeskower Feld ins Ziel.

Bei den Frauen gingen Gudrun Bullack, Nadin Seidenberg, Heike Maras, Simone Wollenberg, Cindy Schubert, Tina Schurig und Nadine Promnitz an den Start über 5 km. Gudrun war mit 23:35 min die schnellste Läuferin der Beeskower Leichtathletinnen, gefolgt von Nadin, die mit 24:10 min ins Ziel ging. Die anderen Läuferinnen waren mit ihren guten Zeiten unter 30 min sehr zufrieden.

 

Bei den Kindern waren alle Sieger: William Wollenberg, Jannis Bullack, Cecile und Tanja Maras, Lena Schubert, Emma Schurig, Julian Seidenberg sowie Meiko und Mikka Promnitz. Auch wenn alle Kinder Sieger waren, da es keine Zeitmessung gab, war es großartig, dass William als dritter von 650 Kindern ins Ziel ging und Jannis fünfter wurde.


Hagen Pohle war wieder als Helfer an der Strecke dabei.

 

Ein besonderer Dank geht an Beatrix Pohle, die sich wunderbar um die Kinder kümmerte, während die Eltern auf der 5 km Runde durch den Tierpark ihre Muskel spielen ließen. Sie feuerte gemeinsam mit den Kleinen und den mitgereisten Familienangehörigen die Teilnehmer an der Strecke an. Für die Kinder war es eine besondere Erfahrung, wie schnell und souverän die besten Läufer die 5 bzw. 10 km absolvierten.

Nach den Läufen wurde sich bei einem großen Picknick gestärkt, um dann den Tierpark mit seinen zahlreichen Tieren zu erkunden. Der abschließende Höhepunkt für Kinder war der große Spielplatz im Herzen vom Tierpark.

 

Berlin – Wir kommen/laufen wieder!

Ergebnisse

+ Ergebnisse 2015

Kommentar schreiben

Kommentare: 0