2. Platz beim Schlaubethal Halbmarathon

Eine Woche nach seinem erfolgreichen Abschneiden bei den deutschen Meisterschaften im 50 km Gehen ging Hagen Pohle bei der 9.Auflage des Schlaubethalmarathons an den Start. Immer wenn es seine Zeit erlaubt ist er bei dieser Laufveranstaltung in Eisenhüttenstadt dabei. In den ersten Jahren absolvierte er immer den Viertelmarathon und konnte diesen mehrmals als Sieger beenden. Im letzten Jahr gab er sein Debüt über die Halbmarathondistanz und auch in diesem Jahr schnürte er am Samstagmorgen seine Laufschuhe für diese Distanz.

Mit einer neuen persönlichen Bestzeit überquerte er den Zielstrich an der Inselhalle in Eisenhüttenstadt als Zweiter . Hagen selbst sagt dazu :

"Platz 2 im Crosshalbmarathon beim Schlaubetalmarathon in 1:19:15h. Damit habe ich meine Zeit vom Vorjahr um über 2min verbessert. Aber 'ne 50 steckt man dann doch nicht so leicht weg, vor allem wenn es nur hoch und runter geht, und die Strecke vom Regen aufgeweicht ist. Bei der Halbzeit noch in Schlagdistanz, waren es im Ziel über 5min."

Glückwünsch an Hannes Hähnel, der den Streckenrekord um 4min verbesserte.

Zur Zeit macht Hagen Urlaub und schöpft neue Kraft für die kommenden Aufgaben auf seinem Weg nach Rio 2016. Wir freuen uns sehr, dass er die Sportler unserer Abteilung am 8.11.2015 zu den Regionalmeisterschaften im Cross begleiten wird und dort auch selbst an den Start gehen möchte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0