Sportlich die Seminarbank drücken

Am Wochenende stand mal kein Wettkampf oder Lauf auf dem Plan. Diesen Samstag wurden Seminarbänke gedrückt.

Philipp und Trixi waren bei der Jahrestagung/Weiterbildung der Kampf- und Schiedsrichter des Landesportbundes (LSB) in Hohen Neuendorf OT Borgsdorf. Die Veranstaltung war sehr informativ und lehrreich. Es wurden die Einsätze des laufenden Jahres ausgewertet und die des neuen Jahres geplant. Neuerungen der Wettkampfordnung wurden vermittelt und dann an Fallbeispielen Probleme und Entscheidungen zur Wertung von Versuchen in einzelnen Disziplinen besprochen und diskutiert. Beide Teilnehmer lernten sehr viel dazu.

Insgesamt hat die Abteilung 4 Kampfrichter: Jan Rösicke, Hagen und Philipp sowie Beatrix Pohle. Im Frühjahr nimmt Anke Bahls an einem Lehrgang teil. Für diese Tätigkeit und der dazugehörigen Ausbildung können sich gerne weitere Eltern melden.

 

Parallel zu dieser Veranstaltung war Tina zum Seminar „Finanzbuchhaltung im Verein“ der Europäischen SportAkademie im schönen Potsdam. Hier wurden der erfahrenden Finanzbuchhalterin ganz neue böhmische Dörfer in diesem Bereich aufgezeigt. Aber nicht nur Neues über die Finanzbuchhaltung zog sie aus dem Seminar; auch Informatives über den richtigen Umgang mit Spenden / Sponsoring, die richtige Satzung für eine harmonische Zusammenarbeit im Verein und was bei einer Kassenprüfung beachtet werden muss, um den Vorstand richtig zu entlasten. Der Tag war sehr aufschlussreich und verdeutlichte, dass die Abteilung und der Gesamtverein noch einiges im administrativen Bereich verbessern und umstellen müssen. Das Erlernte wird in den nächsten Tagen mit der Abteilungsleitung und dem Vorstand besprochen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0