1. Schlosstriathlon in Kossenblatt

In Kossenblatt, nahe Beeskow, fand am Wochenende der 1. Kossenblatter Schlosstriathlon statt. Diesen nutzten einige Beeskower Leichtathleten um einmal über den Tellerrand zu schauen.

Zwei Teams starteten über bei den Familienstaffeln (200m Schwimmen, 5km Rad, 1km Lauf) und zwei Starter über die Sprintdistanz (1km Schwimmen, 16km Rad, 5,4km Lauf).

Dass die Beeskower nicht nur Laufen können spiegelte sich in den Ergebnissen wieder. Anke, Heike und Tanja brachten ihre Staffel auf Platz 2. Olympia-Teilnehmer Hagen Pohle holte sich nach einer Aufholjagd nach dem Schwimmen ebenfalls Silber. Auf Platz 6 in der Familienstaffel kamen Nadine, Detlef und Arne.

Auch unser ehemaliger Abteilungsleiter und Organisationsleiter des Beeskower Altstadtlaufes, Philipp Pohle, war auf der Sprintdistanz unterwegs. Bei ihm machte sich das jahrelange Schwimmtraining bezahlt. Mit ales einer der ersten konnte er aus der Spree steigen und fuhr sich auf dem Mountainbike an die Spitze. Auf auf Grund der hohen Temperaturen musste er im Laufen einige Plätze einbüßen. Am Ende steht ein guter 4. Platz im Protokoll.

Ergebnisse

+ Ergebnisportal

 

Medien

+ moz.de - "Mit der Bimmelbahn zum Start" (28.08.2016)

+ moz.de - "Fotos: Schlosstriathlon Kossenblatt" (28.08.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0