Unser Nachwuchs in Mellensee

Zum Saisonauftakt 2017 veranstaltete der RSV Mellensee gemeinsam mit der LVB-Jugend am 18. März 2017 einen Kinderleichtathletik - Wettkampf für die jüngsten Sportlerinnen und Sportler. 12 Teams der U8 und U10 aus dem Verbandsgebiet traten an den Start. Auch die Spreepiraten der Altersgruppe U10 von „Leichtathletik in Beeskow e. V“ waren vertreten.

Bei den bekannten Disziplinen: 30m-Sprint, Wechselsprünge, Medizinballstoßen und Biathlonstaffel, wollten sich die 8 Teilnehmer aus Beeskow mit gleichaltrigen messen.

Beim Medizinballstoßen, konnten die drei Jungs, Moritz Müller, Arne Rintisch und Finian Miethe zweistellige Punktzahlen erringen. Die Mädchen, Lina Görsdorf, Marlena Müller und Anahita Jalaly aber auch die jüngsten im Team, Viktoria Wulf und Jasmin Lehmann überzeugten bei den Wechselsprüngen. Bei diesen beiden Disziplinen erreichten die acht Athleten einen guten Platz im Mittelfeld. Nur bei dem 30m-Sprint schwächelten sie. Trainerin Vanessa Feilitz lobt das Gruppengefühl.

 

Beim abschließenden Team-Biathlon starteten die Spreepiraten eine tolle Aufholjagd. Nach den Strafrunden der ersten Runde, setzten die Schlussläufer, Moritz Müller und Arne Rintisch, das gegnerische Team noch einmal unter Druck. Am Ende freuten sich alle über einen guten 5. Platz.

 

"Die Kinderleichtathletik schweißt die Teams zusammen. Jeder muss sich einbringen und kann seine Stärken ausspielen. So haben alle Kinder Erfolge. Aus diesem Grund macht es allen Spaß und dennoch kommt der Wettkampfcharakter nicht zu kurz", so Nadine Rintisch.

 

Bilder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0